Fokus

Diät für die Erde

Unser gegenwärtiges Ernährungssystem ist weder für uns noch für unseren Planeten gut. Wie können wir es besser machen?

Mehr erfahren
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
die Bevölkerung wächst auch in Zukunft weiter mit hoher Geschwindigkeit. Heute leben mehr als 7 Milliarden Menschen auf der Welt, im Jahr 2050 werden es mehr als 9 Milliarden sein. Wir werden also künftig deutlich mehr Nahrung benötigen. Die Ressourcen unserer Erde sind jedoch begrenzt…
Dr. Martin Brudermüller
Vorsitzender des Vorstands und Chief Technology Officer, BASF SE

Innovationen für eine wachsende Herausforderung

„Wir können die Welt ernähren“

Die Zehnjahresreise zu einem neuen Fungizid

Der digitale Bauernhof

Lesetipps

Entdecken Sie mehr Artikel und Geschichten aus unserem Magazin

  1. Welt wird Stadt
  2. Mit Kunststoff­verboten gegen Müllberge?
  3. Mangelware Sand
  4. Gegen das Verschwenden

Frühere Ausgaben

#8
Welt wird Stadt Ausgabe #8 erkunden
#7
Zeitalter der Superhirne Ausgabe #7 erkunden
#6
Natürlich gut? Ausgabe #6 erkunden
#5
Die Mobilität von morgen Ausgabe #5 erkunden
#4
Mit Hightech gegen Hunger Ausgabe #4 erkunden
#3
Der Durst der StädtePDF (4,6 MB)
EN DE
#2
Vorbild für nachhaltige Energienutzung?PDF (3.2 MB)
EN DE
#1
Malaria: Können wir den Kampf gewinnen? PDF (5.0 MB)
EN DE

Über Creating Chemistry

Produkte und Lösungen aus der Chemie bereichern unseren Alltag. Sie helfen dabei, Rohstoffe zu schonen, gesunde Nahrungsmittel zu produzieren und die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

Oft ist der Beitrag der Chemie auf den ersten Blick allerdings nicht sichtbar. Mit dem BASF-Magazin Creating Chemistry wollen wir zeigen, wie die Chemie dabei hilft, globale Herausforderungen zu meistern.

Kontakt

Falls Sie Fragen an oder Kommentare über BASF haben, schreiben Sie uns gerne. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Ausgaben per Post erhalten

Verpassen Sie keine Ausgabe.

Bildnachweise

Sustainability News

Abonnieren Sie unseren Newsletter für aktuelle Nachhaltigkeitsthemen bei BASF